Exchange 2013 Logging Message Tracking

Exchange Message Tracking mit Get-MessageTrackingLog

Exchange Administratoren suchen die von Exchange 2010 bekannte Toolbox vergeblich, diese sich für Diagnose Aufgaben, wie zur Nachrichtenverfolgung nutzen lässt, für das Message Tracking oder zur Analyse der Konnektivität.

Diese gibt es jedoch auch bei Exchange 2013 und neuer, wenn auch etwas versteckt. Wie Microsoft immer wieder ankündigte, werden vermehrt Funktionen und Aufgaben in die PowerShell implementiert, so eben auch das Message Tracking.

Get-MessageTrackingLog -ResultSize Unlimited -Start "Dec 29 2015" | Out-GridView

Dazu öffnet man die Exchange Management Shell und führt folgendes cmdlet aus.

Exchange Management Shell

Es erscheint die Get-MessageTrackingLog Console. Die Console zur Nachrichtenverfolgung lässt sich nutzen um mit Filtern die gesetzt werden können, wie mit EventID, Sender, Empfänger, Source und MessageSubject.

Get-MessageTrackingLog

Damit die Nachrichtenverfolgung möglich wird, muss aus dem Exchange Administration Center, EAC die Protokollierung zur Nachrichtenverfolgung aktiviert sein.

Exchange Enable Message Tracking

In der EAC unter Server den Exchange Server editieren und unter Transportprotokolle die Checkbox aktivieren, bei Protokoll für Nachrichtenverfolgung aktivieren.

Die Exchange Nachrichtenverfolgung wird mit export-csv aus der Exchange Management PowerShell in eine CSV-Datei exportiert.

Weiteres Beispiel aus der Exchange Management PowerShell für ein CSV-Export.

Die Exchange Nachrichtenverfolgung mit ConvertTo-Html in eine HTML-Datei konvertieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.