Helo command rejected Host not found

0
(0)

NOQUEUE: reject: RCPT from mail.server.net: 450 4.7.1

Mailserver MTA (Mail Transport Agent) prüfen eingehende SMTP Anfragen auf den A Resource Record oder CNAME welcher beim autorisierten DNS-Server registriert ist, dabei als Bedingung gilt, dass der mit EHLO/HELO gesendete FQDN auf den A (AAA) oder CNAME Resource Record zeigen muss.

 MTA verwerfen eingehende Nachrichten als bounce diese bei EHLO einen abweichenden FQDN senden.

NOQUEUE: reject: RCPT from mail.server.net[12.34.56.78]: 450 4.7.1 <ae-x001v.company.local>: Helo command rejected: Host not found.

Exchange Server die für direkt Auslieferung konfiguriert sind, müssen bei mail flow (Nachrichtenfluss) bei send connectors (Sendeconnectors) unter scoping (Bereichsdefinition) FQDN bei HELO/EHLO den im DNS gültigen FQDN (mail.server.net) angegeben.

Abbildung: Exchange send connectors scoping FQDN

ECP: mail flow -> send connectors -> scoping -> FQDN

Die Überprüfung der Konfiguration bei mxtoolbox.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.