Microsoft Visual Basic for Applications

Microsoft hat die Ausführung von Makros blockiert

5
(2)

Microsoft hat die Ausführung von Makros blockiert, da die Quelle dieser Datei nicht vertrauenswürdig ist.

Microsoft hat die Ausführung von Makros blockiert, da die Quelle dieser Datei nicht vertrauenswürdig ist.

Makros wie sie mit Microsoft Office in Word und Excel ihre Anwendung finden, müssen signiert werden, damit Anwender diese ausführen können. Eine digitale Signatur macht es dadurch sicherer, da diese automatisch entfernt wird, wenn der Inhalt geändert oder manipuliert wird. Darüber hinaus bestätigt der Signierende die Echtheit und Herkunft des signierten Inhalts. Die Authentizität, Integrität und Herkunft eines digital signierten Dokuments wird gemäss Microsoft sichergestellt.

Das Makro kann nicht ausgefeuhrt werden

Vertrauenswürdiger Speicherort hinzufügen

Um eine Excel-Datei mit Makros die nicht signiert ist, trotzdem ausführen zu können, muss man einen vertrauenswürdigen Speicherort definieren. Hierfür geht man in Excel zum Trust Center und fügt einen Pfad hinzu der vertrauenswürdig ist. Die in diesem Pfad gespeicherten Excel-Dateien können dann Makros ausführen.

VORSICHT! Die Herkunft von Dokumente mit Makros sollte bekannt und vertrauenswürdig sein. Makroviren sind Computerviren, die in Dokumente eingebettet sind und sich in Word- und Excel-Dateien verbreiten. Ein Makrovirus ist so programmiert, dass er sich selbst in andere Dokumente einnistet und so Schadsoftware aufruft, diese unbemerkt Dateien auf der Festplatte manipuliert.

Excel -  Datei

Excel öffnen und auf Datei klicken, im grünen Band unten zu Optionen gehen.

Excel-Datei-Optionen

Unten mit Klick auf Optionen dann das Trust Center öffnen.

Excel Trust Center

Rechts die Schaltfläche Einstellungen für das Trust Center klicken, und im neuen Fenster zu Vertrauenswürdige Speicherorte gehen.

Vertrauenswürdige Speicherorte

Hier können nun vertrauenswürdige Speicherorte hinzugefügt werden, mit Klick auf Neuen Speicherort hinzufügen, der Pfad zum gewünschten Ordner kann aus der Zwischenablage eingefügt werden, oder mit durchsuchen gewählt werden.

Das Kästchen bei Vertrauenswürdige Speicherorte im Netzwerk zulassen aktivieren, wenn es sich um ein Netzlaufwerk handelt.

Zone für lokales Intranet

Für bestimmte Makros ist es erforderlich, den Speicherort zur Zone lokales Intranet zu machen, über die MMC-Konsole für Internet Optionen.

Windows-Logo + R

Mit drücken der Windows + R Tasten den Befehl „inetcpl.cpl“ ausführen.

In den geöffneten Internet Optionen zum Abschnitt Sicherheit gehen, hier auf das Symbol Lokales Intranet klicken, dann zu Sites und Erweitert gehen, wie in Schritt 1 bis 4 gezeigt.

Internet Optionen Zone Lokales Intranet

Die Website oder die Netzwerkfreigabe mit den Makros als IP-Adresse oder auflösbaren Server zur Zone lokales Intranet Websites hinzufügen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert