netstat bei CentOS 7 minimal Installation

Bereitstellen von netstat nach CentOS Minimal Installation

CentOS beinhaltet nach der Minimalinstallation nur wenig des sonst gewohnten Umfangs, eine reihe von System-Tools fehlen, so scheint es zumindest, bei näherer Betrachtung zeigt sich, das es nur neue Befehle sind, die herkömmlichen Tools können aber nachträglich installiert werden.

Ein solches Tool ist netstat, dieses wie folgt hinzugefügt wird.

Ermitteln welches Installationspaket das gewünschte Tool beinhaltet, lässt sich mit der Option whatprovides.

net-tools ist eine Sammlung mit Basis-Netzwerkprogramme. Ist das Paket net-tools installiert, stehen folgende Kommandos auf dem Host zur Verfügung:

Mit den net-tools wird die Verfügbarkeit der veralteten Linux-Netzwerk-Befehle wiederhergestellt, folgende Tabelle zeigt die veralteten Linux-Befehle und die neuen Ersetzungsbefehle:

Veraltete BefehleNeue befehle
arpip n (ip neighbor)
ifconfigip a (ip addr), ip link
iptunnelip tunnel
iwconfigiw
nameifip link
netstatss -t (für netstat -t), ss -u (für netstat -u)
ip route (für netstat -r)
ip -s link (für netstat -i)
ip maddr (für netstat -g)
routeip r (ip route)

  ss – another utility to investigate sockets, ss is used to dump socket statistics. It allows showing information similar to netstat.

Beispiel zur Anwendung von ss anstelle von netstat:

Ebenso kann ein whois lookup oft nützliche Informationen liefern, dazu muss whois installiert werden:

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Vielen Dank für deine Bewertung!

Vielleicht möchtest Du mir in den sozialen Netzwerken folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.