Outlook CalDav Synchronizer

4
(1)

CalDav Synchronizer in Outlook einrichten

Die Funktion des CalDAV Synchronizer Plugin für Outlook ist, die Synchronisation von Termine, Kontakte und Aufgaben zwischen Outlook und Google, SOGo, Nextcloud oder anderen CalDAV und CardDAV Servern.

Outlook Synchronisation von Terminen, Kontakten mit CalDav Synchronizer
Diagramm Outlook CalDav Synchronizer SOGo

Dabei bietet Outlook CalDav Synchronizer eine wechselseitige Synchronisation von Terminen, Aufgaben und Kontakten zwischen Outlook und diversen CardDAV-Providern. Das freie Plugin ist mit einer Vielzahl von CalDAV-Anbietern kompatibel, wie mit Google Calendar und SOGo.

CalDav Synchronizer Setup

Nach dem setup findet man in Outlook den Abschnitt CalDav Synchronizer im Menüband, in diesem Synchronisationsprofile eingerichtet werden, für Kalender, Aufgaben und Personen die man auf andere Geräte synchronisieren möchte.

CalDav Synchronizer in Outlook einrichten

Download des neusten CalDav Synchronizer bei caldavsynchronizer.org

Addendum

Zum Nachteil vieler Anwender gibt es keine offiziell unterstützte Möglichkeit, die Kalender von Outlook und Google zu synchronisieren. Und ohne Exchange-Server fällt auch der Abgleich mit anderen Kalendersystemen schwer. Das kostenfreie Tool ‚Outlook CalDav Synchronizer‘ verschafft hier Abhilfe und erweitert Outlook um die Fähigkeit, eigene Termine und Kontakte mit Cal/CardDAV-Servern wie beispielsweise von Google abzugleichen. Das Outlook Add-on ist ab Version 2007 verfügbar und bindet sich einfach in das Menüband ein.

Funktion von CalDAV

Die Funktion von CalDAV ist es, Ereignisse wie z.B. Termine oder Frei-/Belegt-Zeiten zu verwalten und über das Webprotokoll HTTP zu veröffentlichen. Die selbe Funktion übernimmt CardDAV für Kontakte und Adressen.

CalDAV-Spezifikation

Die CalDAV-Spezifikation wurde erstmals 2003 von Lisa Dusseault als Entwurf an die Internet Engineering Task Force (IETF) übermittelt und bekam schnell die Unterstützung einiger Hersteller von Kalendersoftware. Im Januar 2005 erfolgte erstmals ein Test zwischen zwei Servern und drei Clients; diese arbeiteten erfolgreich zusammen. CalDAV hat keine eigene IETF-Arbeitsgruppe, aber die Entwickler haben es dennoch als IETF-Standard RFC 4791 Calendaring Extensions to WebDAV (CalDAV) publiziert. CalDAV ist für die Implementierung in jegliche Kalendersoftware entwickelt worden. Dabei verwaltet das CalDAV-Protokoll die Zugriffe auf die Daten nach fest definierten Zugriffsregeln. Es wurde als offener Standard ausgeführt, um eine plattformunabhängige Nutzung zu fördern.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert