Sharepoint und Visual Studio – OWSTIMER.EXE

Sharepoint ab Version 2010 verfügt über eine neue Funktion, die den OWSTIMER.EXE Prozess jede Nacht recycelt – ähnlich wie die der Anwendungspool-Funktionalität des IIS – dies um Speicherprobleme des Timer-Dienst zu vermeiden.

Das Recycling wird durch ein neuen Zeitgeberauftrag der in Sharepoint 2010/2013 hinzugefügt wurde kontrolliert: der Job „Timer Service Recycle“ läuft Standardmässig einmal pro Tag um 6 Uhr morgens durch.

Während der Durchführung des Recycling Prozesses und das Herunterfahren des Timer-Dienstes kommt es zu einem Problem durch .NET.

Das Problem hierbei ist, der Key zur Verschlüsselung hat in einem Thread die Identität dessen Benutzerkonto angenommen, von diesem der Key erstellt wurde. Wenn nun der .NET Finalizer verarbeitet wird, kommt es dazu das der Key zur Verschlüsselung während des heruntergefahrenen Timer-Dienst, bei dem nächsten Thread dieser nicht imitiert ausgeführt wird – so dass der Schlüssel nicht vorhanden ist und es zur Ausnahme “keyset does not exist“ kommt.

Da diese Ausnahme in der letzten Phase der Abschaltung des Prozesses kommt, wird kein weiterer Schaden verursacht, der entsprechende Fehler wird im Ereignisprotokoll vermerkt:

Sichtbar wird das Problem auch auf der Konsole wenn Visual Studio oder ein weiterer JIT-Debugger auf dem betroffenen System installiert ist. In diesem Fall wird folgender Dialog auf der Server Konsole erscheinen:

Visual Studio Just-in-Time Debugger
Visual Studio Just-in-Time Debugger

Deinstallieren von Visual Studio wird dieses Problem nicht beheben, da die Registrierungseinstellungen noch präsent und aktiv ist.

Just-In-Time-Debugger exception
Just-In-Time-Debugger exception

Um den Server so zu konfigurieren dass das Dialogfeld zur unbehandelten Ausnahme nicht mehr auftritt, kann der Registrierungseditor aufgerufen werden um folgende Registrierungsschlüssel zu löschen:

Bei einem 64-bit Betriebssystem sind folgende Registry Keys zu entfernen:

Regedit vsjitdebugger entfernen
Regedit vsjitdebugger entfernen

Die REG_SZ Zeichenfolge Debugger löschen, dabei ist acht zu geben das keine weiteren Schlüssel entfernt werden!

Der Reportgenerator awk

Der Reportgenerator awk

Entwickler unter Unix/Linux stehen ein breites Spektrum an Interpretern, programmierbaren Filtern und Tools zur verfügen, eines ist zum Beispiel der mächtige awk-Reportgenerator.

Der Name awk kam durch eine nicht leicht ergründbare Abkürzung zustande. Die drei Buchstaben „awk“ stehen für die Anfangsbuchstaben der Nachnamen der drei Entwickler: Aho, Weinberger und Kernigham, letzter sich schon länger mit der Programmierung in C beschäftigte.

awk ist eine Datei-Verarbeitungssprache, die sich gut zur Datenmanipulation und Wiedergewinnung von Informationen aus Textdaten eignet. Diese AWK-Referenzseite bietet eine vollständige technische Beschreibung des awk-Reportgenerator. Wer mit der Sprache nicht vertraut ist, findet hier ein hilfreiches AWK-Tutorial.

 

Chrome Lesezeichen Export und Internet Explorer Import

Lesezeichen aus dem Internet Explorer in Chrome zu importieren wird bei der Installation von Chrome automatisch vorgeschlagen und durch den Setup-Assistenten vorgenommen. Möchte man wieder zurück zum Internet Explorer, oder für einige Seiten für die Chrome nicht kompatibel ist, oder man möchte seine Lesezeichen bei einem Freund importieren, dann ist es möglich die Lesezeichen von Chrome zu exportieren und in Internet Explorer zu importieren.

Um die Lesezeichen aus Chrome zu exportieren klickt man oben rechts auf den Ribbon und geht auf Lesezeichen und Lesezeichen-Manager, nun den Lesezeichen Ordner der zu exportieren ist selektieren und auf Organisieren klicken.

Chrome Lesezeichen exportieren
Chrome Lesezeichen exportieren

Lesezeichen in HTML-Datei exportieren.

Nun öffnet man den Internet Explorer und klickt auf Favoriten (Stern) und auf Zu Favoriten hinzufügen.

internet Explorer Lesezeichen Import
Internet Explorer Lesezeichen Import

Auf Importieren und Exportieren..

Aus Datei importieren
Aus Datei importieren

Aus Datei importieren wählen, Favoriten wählen und den Assistenten abschliessen mit Eingabe des Pfades zur Import-Datei.

Bei Edge der mit Windows 10 kommt geht es einfach, hier lassen sich die Chrome Lesezeichen in einem schritt direkt zu Edge Favoriten importieren.

Favoriten Edge aus Chrome importieren
Favoriten Edge aus Chrome importieren