Schlagwort-Archive: Outlook

Update Globale Standardadressliste

Exchange Globale Adressbücher (GAL) beschleunigte Aktualisierung

Exchange globale Adressbücher aktualisieren kann je nach Änderungszeitpunkt bis zu 48 Stunden andauern, bis die geänderten Adressbücher in Outlook angezeigt werden. Soll der Update-Prozess beschleunigt werden, kann beim Exchange Server die Aktualisierung der globalen Adresslisten manuell angestossen werden, für umgehend ein aktualisiertes Outlook Adressbuch.

Mit der Exchange-Management-Shell wird die globale Adressliste (GAL) und das Offline-Adressbuches aktualisiert, dazu werden folgende PowerShell Commands ausgeführt:

Bei einer Englischen Exchange Server Version ist dies:

Einfacher geht es mit der Abfrage unter beiziehen von Update-GlobalAddressList um die globale Adressliste (GAL) zu aktualisieren, es werden folgende PowerShell cmdlet in der Exchange-Management-Shell ausgeführt:

Um gleich alle Adressbücher zu aktualisieren, dient das folgende PowerShell cmdlet in der Exchange-Management-Shell:

Werden Clientzugriffsserver (CAS) eingesetzt, muss jeder CAS angewiesen werden, das ein aktualisiertes OAB vorliegt, dies wird mit folgendem PowerShell cmdlet erreicht:

Outlook Adressbuch Aktualisierung

Um in Outlook selbst das Offlineadressbuch zu aktualisieren, geht man zum Outlook Ribbon und geht wie folgt vor:

Senden/Empfangen > Senden-Empfangen-Gruppen > Adressbuch herunterladen

OAB herunterladen

Danach wählt man die Adressliste aus und bestätigt mit OK, für die Übermittlung des Offlineadressbuch.

offlineadressbuch

Fertig! das aktualisierte Outlook Adressbuch öffnen mit:

Troubleshooting

Wird das Offline-Adressbuch (OAB) nicht aktualisiert, können die OAB-Dateien gelöscht werden, um danach die oben aufgeführten Schritte nochmals auszuführen.

Bei Windows 10 und Outlook 2013, Outlook 2016 oder Outlook 2019 befindet sich der Ordner mit den Offline-Adressbücher unter folgendem Pfad:

Der Unterordner bestehend aus einer GUID im Ordnername beinhaltet die Adressbuch OAB-Dateien. Sind mehrere Exchange-Konten konfiguriert, gibt es für jedes Konto einen Ordner.

OAB-Dateien

Die schnellste und gründlichste Methode besteht darin, den Ordner hier „571cdd91-08fb-479c-be13-118713428b95“ einfach umzubenennen, indem man -bak am Schluss hinzufügt.