Archiv der Kategorie: Windows Apps

Windows Application Integrations

Browser Privatsphäre besser schützen

Click & Clean ist eine kostenlose Browser-Erweiterung, um mit einem Klick private Daten wie den Internet-Verlauf zu löschen.

Click and Clean
Click and Clean

Ein nettes One-Click-Tool für mehr Privatsphäre für Nutzer von Google Inc. 1.193,00 -12,50 -1,04% Google Chrome und Mozilla Firefox.

Es kann deine Download-Chronik vor fremden Blicken schützen, sämtliche besuchten Seiten entfernen oder eingegebene Suchbegriffe und Formulardaten aus dem Browser-Gedächtnis löschen – „Click & Clean“ erledigt das Alles auf Knopfdruck oder vollautomatisch beim Schliessen des Browsers.

Die Browser-Erweiterung bindet sich direkt in den Open-Source-Browser ein und bietet eine einfach zu bedienende Oberfläche auf Deutsch.

Wer will, kann sogar einen System-Cleaner wie den CCleaner in das Programm integrieren – alle Löschaufgaben werden dann von der Spezial-Anwendung übernommen, was meist noch gründlicher funktioniert.

Windows 8 Verwaltung

Bei Windows 8.1 findet man die System Verwaltung nicht mehr an gewohnter stelle, vorausgesetzt man hat kein Startmenü wie das von Classic Shell installiert, sucht man erst mal vergeblich nach der Computerverwaltung. Zur Systemsteuerung geht es mit der Win + C Taste über die Charm Bar und Einstellungen, oder mit der Eingabe „Dieser PC“ auf der Modern-UI Kacheloberfläche.

Modern-UI Dieser PC
Modern-UI Dieser PC

Mit dem erweiterten Menüband (Ctrl + F1) werden die System Optionen eingeblendet.

Menüband erweitern
Menüband erweitern

Über das erweiterte Menüband werden alle wichtigen Menüs wie, Netzlaufwerk verbinden oder die Systemsteuerung eingeblendet.

Explorer Dieser PC
Explorer Dieser PC

Um ein Netzlaufwerk zu verbinden geht es über die Win + E Taste direkt über den Explorer aus dem Menüband.

Windows 10 Preview

Windows 10 kommt wieder mit Startmenü anstelle des Modern-UI beim Start.

Windows 10
Windows 10

Das Startmenü beinhaltet wieder wie die von Windows 7 bekannte Programm Liste mit dem Suchfeld, Rechts jedoch sind App Kacheln angeordnet, dort wo zuvor das Menü zur Systemsteuerung, Geräte und Drucker zu finden war. Mit Taste Windows + S erscheint nicht mehr das Modern-UI, sondern es wird das Startmenü geöffnet, auch die Hot Corners und die Charms Bar gibt es weiterhin. Über die Eigenschaften lässt sich das Startmenü und die Navigation anpassen, ebenso gibt es die Tasten Funktion Windows + X und C weiterhin.

Entgegen der Vermutung Windows 8.1 auf 10 könnte mit weiteren Neuerungen überraschen, wird mit der Preview Version jedenfalls ernüchtert sein, fast alles ist wie von Windows 8.1 her bekannt an gewohnter stelle zu finden. Immerhin kann man sagen das Microsoft weiter auf dem richtigen Weg ist, und die rufe der Anwender nach dem gewohnten Startmenü erhört hat.