Was ist meine IP Adresse im Internet

Die globale Internet Adresse in der Linux Shell ausgeben, lokale IPv4 und IPv6 Adressen im Terminal abfragen.

Die globale IP ermitteln, mit dieser man im Internet surft, dazu kann das Command Line Tool curl Auskunft geben, was bei den meisten Linux Distributionen zur Standard Installation gehört.

Folgender Zeile im Linux Terminal ausführen:

Die Ausgabe der zugewiesenen globalen IP Adresse.

Die lokale IP Adresse mit folgenden Zeilen ermitteln:

Für in deutscher Sprache installierte Linux Betriebssysteme:

ipconfig ist veraltet, bei den aktuellen Distributionen, wie Ubuntu 18.04 oder CentOS 7.2 und Fedora 28, wird der Befehl ip angewandt, diese Zeile gibt nur IPv4 Adressen aus:

Die etwas übersichtlicher und auch buntere Version wie folgt:

Es sollen nur IPv6 Adressen ausgegeben werden:

Auch kann der Befehl hostname nützliche werte liefern:

Bei macOSX dient folgendes Command dieses aus dem Terminal auszuführen ist:

Und auch hostname steht bei OS X zur Verfügung:

Bei Windows gibt ipconfig die erwartete Ausgabe:

Auch nur IPv4 Adressen können abgefragt werden:

In PowerShell lassen sich mit dem cmdlet Get-NetIPAddress die Adressen in Scripts nutzen:

Auch hier können nur IPv4 Adressen abgefragt werden:

Mit der Eingabe von Get-NetIPAddress -? werden alle Parameter zum cmdlet ausgegeben.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Vielen Dank für deine Bewertung!

Vielleicht möchtest Du mir in den sozialen Netzwerken folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.