Computer Seriennummer Abfragen

5
(1)

BIOS und Seriennummer ermitteln

Die Seriennummer kann nützlich sein, um Computerhardware für Inventurzwecke zu identifizieren, die oft auf einem kleinen Aufkleber auf der Rückseite des Geräts steht. Wir können diese Seriennummer auch aus der BIOS-Konfiguration erhalten. Hierzu kann die Windows Management Instrumentation (WMI)-Klasse Win32_Bios genutzt werden.

Die Seriennummer gibt ebenso Aufschluss über den Status der Herstellergarantie. Wie es bei HPE die Produktgarantie-Prüfung gibt, oder bei Lenovo auf der Support-Webseite es möglich ist. Die BIOS-Version und Seriennummer um den Computer zu identifizieren, bei der Suche nach Software-Updates und passenden Treiber bei den Herstellerwebseiten.

Die Abfrage der Seriennummer mittels WMI-Klasse Win32_Bios aus dem Command Prompt:

wmic bios get serialnumber

Im Command Prompt gibt folgender Befehl die Ausgabe der BIOS-Version:

systeminfo | findstr BIOS-Version

In der PowerShell werden BIOS Informationen und die Seriennummer wie folgt ermittelt:

gwmi win32_bios

Der folgende PowerShell Befehl enthält die Seriennummer des aktuellen Computers:

Get-WMIObject Win32_Bios | Select-Object SerialNumber

Das Cmdlet ruft die Klasse win32_bios ab, aus einer CIM-Instanz des CIM-Server, und bringt die BIOS Information zur Ausgabe.

get-ciminstance win32_bios

SMBIOSBIOSVersion : Q78 Ver. 01.09.01
Manufacturer      : HP
Name              : Q78 Ver. 01.09.01
SerialNumber      : 5CG83629ZS
Version           : HPQOEM - 0

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.