Exchange 2013 SP1 Empfangsconnector

Exchange 2013 SP1 beinhaltet wie bei den Vorgänger Versionen den Hub-Transport Connector, neu hinzugekommen ist die FrontendTransport Rolle, über diese Rolle ein Empfangsconnector über das SMTP Protokoll Nachrichten empfängt.

Nach der Installation sind die durch den Setup-Assistenten benötigten Connectoren für Ein- und Ausgehende Nachrichten erstellt, hierbei scheint es ein Problem des FrontendTransport b.z.w. des HubTransport zu geben, der Default FrontendTransport horcht nicht auf Port 25, was die Zustellung von Emails aus dem Internet verhindert.

Um dies zu beheben kann folgende Vorgehensweise helfen. Erst wird ein Empfangsconnector mit der Rolle HubTransport erstellt, hierbei die Einstellung wie im Bild übernehmen.

Hub-Transport

Hub-Transport Rolle

HubTransport1

TLS und Anonyme Benutzer auswählen

HubTransport2

Wenn der Exchange hinter einer Firewall steht, sollte das lokale Subnet oder mindestens der lokale Gateway (NAT Router) und natürlich der Remote MTS (Smarthost Relay) als Bereich bei Remotenetzwerkeinstellungen eingetragen werden.

Danach die Exchange Management Shell öffnen und folgendes Command ausführen.

Wobei Relay-EXCH der Name des jeweiligen Exchange Host darstellt.

Damit ist der zuvor mit der Rolle als HubTransport erstellte Empfangsconnector nun ein FrontendTransport.

Zur Überprüfung zeigt folgender Befehl die Empfangsconnectoren mit den Transport Rollen.

Auch kann in der Eingabeaufforderung mit netstat überprüft werden ob auf Port 25 (smtp) gehorcht wird.

netstat

Nun sollte wenn die Firewall korrekt konfiguriert ist, der SMTP Service Connecten, mit telnet ip_oder_exchange_hostname 25

telnet

Was nun noch benötigt wird, ist ein DNS Pointer-Record, dieser im DNS-Manager unter Reverse-Lookupzonen mit einem neuen PTR Zeiger für den entsprechenden Host unter Forward-Lookupzonen eintragen.

PTR-Zeiger

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Du findest den Beitrag nützlich...

Folge mir auf Social Media!

Es tut mir leid, dass dieser Beitrag nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.