Exchange 2019 SMTP external Relay einrichten

5
(1)

Anonyme Weiterleitung auf Exchange-Servern zulassen

Ein Open Relay ist eine sehr schlechte Sache für Messaging-Server im Internet. SMTP-Relays, die versehentlich oder absichtlich als offene Relays konfiguriert wurden, ermöglichen das transparente Weiterleiten von E-Mails von einer beliebigen Quelle über den offenen Relay-Server. Dieses Verhalten maskiert die ursprüngliche Quelle der Nachrichten und lässt sie so aussehen, als stamme die E-Mail vom offenen Relay-Server. Offene Relay-Server werden von Spammern eifrig gesucht und verwendet.

550 5.7.54 SMTP; Unable to relay recipient in non-accepted domain

Auf der anderen Seite sind anonymous relay eine häufige Anforderung für viele Unternehmen, die über interne Webserver, Datenbankserver, Montoring zur Überwachung oder andere Netzwerkgeräte verfügen, die E-Mail-Nachrichten generieren, diese Nachrichten jedoch nicht tatsächlich senden und zustellen können.

Exchange 2019 SMTP external Relay einrichten in der Powershell

Exchange Server können mit einem FrontEndTransport-Dienst auf einem Postfachserver einen dedizierten Empfangsconnector bereitstellen, der eine anonyme Weiterleitung von einer bestimmten Liste interner Netzwerkhosts ermöglicht.

Hierzu folgender Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell ausführen, für den entsprechenden dedizierten Empfangsconnector:

In diesem Beispiel der Exchange 2019 Server EXCH19 mit dem Frontend Anonymous Relay als Empfangsconnector.

Mit folgendem Befehl überprüfen, ob das anonymous Relay erfolgreich konfiguriert ist:

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass dieser Beitrag nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Sag mir, wie ich diesen Beitrag verbessern kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.