WordPress zurück von https auf http umstellen

WP-Admin ist nach Umstellung auf HTTPS gesperrt, Abbruch beim laden der Webseite.

 

Geht bei der Umstellung mit WordPress von HTTP auf HTTPS etwas schief, weil etwa das SSL-Zertifikat und die Webserver Konfiguration nicht konsistent ist, muss möglicherweise zum weiteren vorgehen wieder zurück auf HTTP gewechselt werden, der Zugang zum WP-Admin ist nun versperrt.

Lösung

Abhilfe schaft das ändern über phpMyAdmin in der SQL Tabelle wp_options und dem Feld siteurl und home, mit Bearbeiten wird bei option_value die gewünschte URL eingetragen.

Die hier geänderte URL entspricht dieser unter Einstellungen › Allgemein bei WordPress-Adresse (URL) und Website-Adresse (URL) zu stehen kommt.

Möglicherweise muss die Konfigurationsdatei wp-config.php editiert werden, und SSL deaktiviert werden.

Den Wert auf false setzen, oder die Zeile mit einem hash (#) auskommentieren.

Auch muss möglicherweise beachtet werden, das wenn die Apache RewriteRule HTTPS aktiviert wurde, diese wieder zurückgesetzt werden kann.

Dies könnte sich in der .htaccess-Datei befinden, oder in der Webserver Konfiguration unter VirtualHost der entsprechenden Domain.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Vielen Dank für deine Bewertung!

Vielleicht möchtest Du mir in den sozialen Netzwerken folgen!

Es tut mir leid, dass dieser Beitrag für dich nicht nützlich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.