Schlagwort-Archive: Windows Terminal

Windows Terminal ist ein Terminalemulator mit mehreren Registerkarten, den Microsoft für Windows 10 und höher als Ersatz für die Windows-Konsole entwickelt hat. Es kann jede Befehlszeilen-App, einschließlich aller Windows-Terminalemulatoren, auf einer separaten Registerkarte ausführen.

Block und Bereich markieren in Windows Terminal

Neben der Möglichkeit ein Zeichen, ein Wort und Zeilen zu markieren, bietet Windows Terminal auch die Blockmarkierung

Ein Markiermodus, der besonders bei tabellarischen Arbeiten sehr nützlich sein kann. Es wird erlaubt, Informationen, die direkt untereinanderstehen, zu markieren und zu bearbeiten, ohne dass die ganzen Zeilen in die Markierung und Bearbeitung einbezogen werden.

Mark block and area in Windows Terminal

Bei der Blockmarkierung kommt die Alt-Taste zum Einsatz. Positioniere den Mauszeiger am Anfang oder am Ende des Blocks, drücke die Alt-Taste zusammen mit der linken Maustaste und ziehe die Markierung zum anderen Ende des Blocks. Der markierte Block wird automatisch in die Zwischenablage kopiert.

SSH aus KeePass mit Windows Terminal starten

Das neue Windows Terminal hat sich entwickelt und erreicht die Parität sich mit modernen Terminals anderer Betriebssysteme wie dem GNOME Terminal messen zu lassen. Es ist nicht nur kostenlos, es kann sich auch mit den bekannten Terminal Tools unter Windows sehen lassen, wie beispielsweise PuTTY und KiTTY.

Dieses Tutorial beschreibt das starten einer SSH-Terminal Sitzung unter Windows, geöffnet wird die Verbindung aus dem KeePass Manager, dem bekannten Passwort Safe, und unter Verwendung von OpenSSH und dem Windows Terminal. Voraussetzung ist, das OpenSSH auf dem Windows Rechner installiert ist, aus Apps & Features – Optionale Features. Das Windows Terminal ist im Microsoft Store zu finden.

Windows Terminal ist für die Batchverarbeitung mit Pfad ausführbar.

%LOCALAPPDATA%\Microsoft\WindowsApps\wt.exe

Hier aus KeePass über das Feld URL mit dem „cmd://“ Argument.

SSH Sitzung aus KeePass starten mit Windows Terminal

Für den Eintrag in KeePass in das Feld URL folgende Zeile hinzufügen.

cmd://"%LOCALAPPDATA%\Microsoft\WindowsApps\wt.exe" ssh -v {USERNAME}@{TITLE}

  Aus dem Feld „Title“ wird der Hostname in {TITLE} übergeben, und aus „User name“ die Benutzer-ID in {USERNAME}. Wird ein abweichender Port für SSH verwendet muss der Port angegeben werden, zB. -p 60622

Mit OK den Eintrag schliessen und speichern. Ein Doppel-Klick auf den Eintrag in der Spalte URL öffnet das Windows Terminal.

Windows Terminal SSH Session
Windows Terminal Einstellungen

Der Host Eintrag wird in der Windows Terminal Einstellungen (Ctrl+,) hinzugefügt, mit Neues Profil hinzufügen.

  Tipp! Mit ssh-keyen generierte Schlüssel lassen sich SSH Sitzungen ohne Passwort Eingabe und dazu noch sicherer nutzen.

Dazu legt man unter dem Homepfad %USERPROFILE% den Ordner .ssh an, in diesem Privat und Public Keys abgelet werden, mit anlegen der Datei config kann der Host konfiguriert werden, mit der zuweisung von Hostname und dem passenden Privat Key.

Host vm126
    HostName 10.10.0.11
    User james
    IdentityFile ~/.ssh/id_rsa
    ServerAliveInterval 60

Der Public Key (id_rsa.pub) wird auf dem Remote Host unter ~/.ssh/authorized_keys gespeichert.