ESXi Scratch Partition erstellen

5
(1)

VMware ESXi Host Scratch Partition ist zu klein

Findet man diese Nachricht in der Ereignisanzeige eines ESXi Host, sollte eine Scratch Partition erstellt werden.

Dazu öffnet man den vSphere Web Client, um ein Verzeichnis .Locker-ESXhost anzulegen. Auf Speicher gehen und das Kontextmenu Durchsuchen über dem gewünschten Datenspeicher öffnen, oder auf Datenspeicherbrowser klicken.

Dazu öffnet man den vSphere Web Client, um ein Verzeichnis .Locker-ESXhost anzulegen.
Datenspeicherbrowser – Scratch Verzeichnis anlegen

Dann im vSphere Web Client navigiert man zu:

Verwaltung > System > Erweiterte Einstellungen

und gibt den Suchbegriff rechts in das Suchfeld ein:
ScratchConfig.ConfiguredScratchLocation. Dann auf Option bearbeiten klicken und den Pfad zu dem zuvor angelegten Verzeichnis hinzufügen.

vSphere Verwaltung > System > Erweiterte Einstellungen
vSphere – ScratchConfig.ConfiguredScratchLocation

Mit klick auf Verzeichnis erstellen wird hier zum Beispiel das Vereichnis .locker-ESXHost für die Scratch Partition angelegt.

Scratch Partition in der ESX-Shell anlegen

Ein Scratch Verzeichnis kann auch über die ESXi Shell Console angelegt werden, beispielsweise mit KiTTY ein SSH-Terminal öffnen, und per CLI ein Scratch Verzeichnis anlegen.

mkdir /vmfs/volumes/5b2fb100-bbe22f82-fe22-ececc8968f68/.locker-ESXHost

  Es muss der Pfad zum Scratch Verzeichnis mit der UUID angegeben werden, hier als beispiel ist /vmfs/volumes/datastore1 der Pfad /vmfs/volumes/5b2fb100-bbe22f82-fe22-ececc8968f68/.locker-ESXHost. Der Punkt zu beginn bedeutet das es ein hidden Verzeihnis ist, wie dies bei unixoiden Systemen üblich ist.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.