clamsmtp – postfix Konfiguration mit dpkg-reconfigure

0
(0)

ClamAV und Postfix mit dpkg-reconfigure in Debian 11

Mit dem Befehl dpkg-reconfigure werden Pakete neu konfiguriert, die debconf zur Verwaltung der Konfigurationsdateien nutzt. Dies mittlerweile für den Großteil der Pakete möglich ist. Wie für Postfix und ClamAV wird dpkg-reconfigure in einer grafischen Oberfläche basierend auf ASCII-Zeichen ausgeführt. Hierbei kann zwischen verschiedenen interaktiven und vollautomatischen Modi gewählt werden.

dpkg-reconfigure clamav-daemon

Der ClamAV Daemon (clamav-daemon) kann automatisch oder manuell konfiguriert werden. In der Konfigurationsdatei /etc/clamav/clamd.conf.

$ dpkg-reconfigure clamav-daemon
dpkg-reconfigure - Der ClamAV Daemon (clamav-daemon) kann automatisch oder manuell konfiguriert werden.

clamsmtp

Für ClamAV – ClamSMTP (clamsmtp) lässt lediglich festhalten wie mit quarantained Inhalt im Postfix spool directory umgegangen werden soll. In der Konfigurationsdatei /etc/clamsmtpd.conf.

$ dpkg-reconfigure clamsmtp
clamsmtp Konfiguration mit dpkg-reconfigure

clamav-freshclam

Bei freshclam (clamav-freshclam) kann die Update methode definiert werden, Konfigurationsdatei /etc/clamav/freshclam.conf.

$ dpkg-reconfigure clamav-freshclam
dpkg-reconfigure clamav-freshclam

dpkg-reconfigure postfix

Ebenfalls kann Postfix konfiguriert werden. In der Konfigurationsdatei /etc/postfix/main.cf

$ dpkg-reconfigure postfix
dpkg-reconfigure postfix

ClamAV ClamSMTP Postfix Status

Um den Betriebszustand der Daemons abzufragen, wird systemctl status an systemd gesendet.

$ systemctl status clamav-daemon clamav-freshclam clamsmtp postfix

Beschreibung

dpkg-reconfigure konfiguriert Pakete neu, nachdem sie bereits installiert wurden. Wie beispielsweise Postfix und ClamAV. Übergebe die Namen eines oder mehrerer Pakete, die neu konfiguriert werden sollen. Es werden Konfigurationsfragen gestellt, ähnlich wie bei der Erstinstallation des Pakets.

Wenn nur die aktuelle Konfiguration eines Pakets angesehen werden soll, kann stattdessen „debconf-show“ verwendet werden.

dpkg-reconfigure ist ein leistungsstarkes Befehlszeilentool, mit dem ein bereits installiertes Paket neu konfiguriert werden kann. Es ist eines der mehreren Tools, die unter dpkg angeboten werden – dem zentralen Paketverwaltungssystem unter Debian/Ubuntu Linux. Es funktioniert in Verbindung mit Debconf, dem Konfigurationssystem für Debian-Pakete. Debconf registriert die Konfiguration aller installierten Pakete auf einem System.

Dieses Tool wird tatsächlich verwendet, um eine gesamte Ubuntu- oder Debian-Systeminstallation neu zu konfigurieren. Es werden einfach die Namen der neu zu konfigurierenden Pakete übergeben, dabei werden eine Reihe von Konfigurationsfragen gestellt, genau wie bei der Erstinstallation des Pakets auf dem System.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert